Aufruf 2018 (Vorschlag)

Aufruf der Umweltgewerkschaft zum Weltklima-Aktionstag 2018 in Deutschland

( – Vorschlag – )

Beschleunigter Übergang in die globale Klimakatastrophe muss dringend gestoppt werden!

Organisiert breite Proteste zum Weltklima-Aktionstag am 8.Dezember 2018 in allen größeren Städten!

Die Hitzewelle in Deutschland 2018 bis hinauf nach Skandinavien sprengte alle Rekorde in Bezug auf Dauer und Temperaturen. Selbst am Polarkreis wurden 30 Grad gemessen! Die neueste Studie des „Potsdamer Instituts für Klimafolgenforschung” warnt vor einer „Heißzeit” mit bis zu 5 Grad höheren Durchschnittstemperaturen in wenigen Jahrzehnten. Doch Umweltministerin Svenja Schulze erklärte kürzlich, dass die „Klimaziele” in Deutschland für das Jahr 2020 „verfehlt” werden – anstatt alles zu tun, das Ruder noch herumzureißen! US-Präsident Trump verkündete im Sommer 2017 den Austritt der USA aus dem sowieso schon völlig unverbindlichen „Pariser Klimaabkommen”.

Doch überall auf der Erde zeigen immer krassere regionaler Extremwettererscheinungen, dass die verheerende Klimaveränderung längst im Gange ist. Wechselwirkungen mit anderen Umweltzerstörungen, etwa die fortschhreitende Regenwaldvernichtung oder die immer umfangreichere Massentierhaltung, beschleunigen diesen Prozess zusätzlich.

Es droht eine globale Klimakatastrophe, die die Existenz der ganzen Menschheit gefährdet. Radikale Sofortmaßnahmen sind nötig!

Diese sind aber bei der 24. UN-Weltklimakonferenz („COP24”) vom 3. bis zum 14. Dezember in Katowice/Polen erneut nicht zu erwarten. Die polnische Regierung will sogar mit drakonischen Maßnahmen gegen Klima-Proteste während der Konferenz vorgehen! Eine globale Umwelt- und Klimakatastrophe wird mutwillig in Kauf genommen.

Weltweiter Widerstand dagegen! Jede und Jeder kann und muss dazu beitragen – es ist unsere Umwelt, es ist unsere Zukunft, so muss es auch unser aller Widerstand werden!

Organisieren wir am 8.12. regionale Protestdemonstrationen in allen größeren Städten Deutschlands! Den Protesten zum Weltklimagipfel in Katowice gehört unsere Solidarität!

Wir fordern:

  • Drastische Sofortmaßnahmen für den Klimaschutz!
  • Der Ausstoß von CO2 und anderen Treibhausgasen muss radikal reduziert werden!
  • Rasche und vollständige Umstellung der Energieversorgung auf erneuerbare Energien!
  • Schnellstmögliche Umstellung auf ein Verkehrssystem, das auf die Nutzung fossiler Brennstoffe verzichtet!
  • Sofortige weltweite Stilllegung und Entsorgung aller Atomanlagen auf Kosten der Betreiber!

Aufruf als PDF-Datei:  Hier klicken!

24.Weltklimagipfel („COP24“), 3. – 15.12. 2018

Der Weltklimagipfel 2018 findet in Polen statt, diesmal in Katowice,  einer Stadt mit 300.000 Einwohner mitten im süd-polnischen Kohlerevier.

Wie schon zu COP23/2017/Bonn dokumentiert diese Seite ab Mitte 2018 die Proteste anläßlich COP24  gegen die dramatisch voranschreitende globale Klimakrise.  Diese ist  trotz bisher 23 Weltklimakonferenzen und trotz des hochgelobten „Pariser Klimavertrags“ von 2015 nicht ansatzweise gebremst – im Gegenteil!

Die Proteste  in Katowice selber als  auch die Proteste in verschiedenen Städten in Deutschland und weltweit  werden ihren Höhepunkt traditionell zum Weltklima-Aktionstag  haben,  immer zeitlich in der Mitte der zweiwöchigen COP-Verhandlungen,  dieses Jahr am Samstag, den 8. Dezember.  Beteiligt euch aktiv! ( Kontakt:  info@cop24-protest.de  )

CO2-Anteil in der Atmosphäre seit 1700, mit dramatisch beschleunigtem Anstieg seit ca. 1960. (mit aktuellem Wert am 21.4.2018)

*************************************************************************************************************************************************************************************

(archivierte Beiträge  zu COP23-Protest 2017:  bitte runterscrollen oder Archiv-Monate 2017 anklicken)


 

4. Aktionskonferenz erfolgreich stattgefunden

  • 24 Teilnehmer aus jeder Ecke der Republik
  • Alle Weichen für die Durchführung der Demonstration am 11.11. gestellt
  • Demo-Aktionsbündnis durch neue Kräfte gestärkt
  • Intensive Mobilisierung zum 11.11. jetzt in den Mittelpunkt rücken!

zur Web-Seite des Aktionsbündnisses

Flyer+Plakat-Druckdateien mit passender Auflösung und Beschnitt,  zum Beispiel für Bestellung+Hochladen bei Online-Druckereien:

Download Druckdatei FlyerA5-Seite1-FINAL_8MB!

Download Druckdatei FlyerA5-Seite2-FINAL_4MB!

Download Druckdatei PlakatA3-FINAL_4MB!

Download Druckdatei PlakatA2-FINAL_7MB!